Die Lage der arbeitenden Klasse(n) in Europa heute - Gesellschaftliche und gewerkschaftspolitische Perspektiven

Conference, 29 September-1 October 2021, Bergische Universität Wuppertal, Germany (in German)

Engels 201: Die Lage der arbeitenden Klasse(n) in Europa heute. Gesellschafts- und gewerkschaftspolitische Perspektiven“ ist der Titel eines internationalen Kongresses, der vom 29. September bis 1. Oktober auf dem Campus Freudenberg der Bergischen Universität stattfindet. Interessierte sind herzlich eingeladen. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung ab sofort per E-Mail an stephan.stracke@yahoo.de.

 

„Engels Analyse der Lage der arbeitenden Klasse in England eignet sich ausgezeichnet für Gegenwartsanalysen in den Folgen von kapitalistisch produzierter sozialer Ungleichheit“, betont der Wuppertaler Sozialpädagoge Prof. Dr. Heinz Sünker. Für viele Menschen in Europa wie weltweit zeichne sich auch aktuell die Situation von gegenwärtigen Gesellschaften dadurch aus, dass vor allem Spaltungen in Reichtum, Armut und dem „Rest“ zu undemokratischen Verhältnissen führen.

Themen wie diese werden im Rahmen des Kongresses in verschiedenen Sessions und Vorträgen besprochen. Auf dem Programm stehen beispielsweise Vorträge international bekannter Wissenschaftlerinnen und Publizistinnen – ein besonderes Highlight ist der Vortrag des britischen Wirtschaftsjournalisten Paul Mason zum Thema „Engels and Entropy: an audit of Marxism as a scientific research project“ am 30. September – Diskussionen zu Gewerkschaftspolitik (unter Beteiligung des DGB-Vorsitzenden und Wuppertalers Reiner Hoffmann und weiterer internationaler Gewerkschaftlerinnen), zu „Klassenanalyse und Soziale Ungleichheiten“, „Migrantische Arbeitskämpfe“ oder „Frauen im Streik“.
Programm: https://www.presse.uni-wuppertal.de/fileadmin/presse/news/2021/08/Programm_Engels_Kongress.pdf

Ausrichter des Kongresses sind die Bergische Universität und die Hans-Böckler-Stiftung.

Beirat/International advisory committee:

Andreas Botsch/DGB-Berlin, Prof. Klaus Busch/Osnabrück, Prof. Isabel da Costa/Paris-Saclay, Willi Dzielak/IG Bau-Dortmund, Prof. Marcel van der Linden/Amsterdam, Prof. Jo Moran-Ellis/Sussex, Wolfgang Nitsche/HBS-Berlin, Dr. Christine Weckwerth/Berlin, Dr. Lothar Wentzel/IGM-Frankfurt; secretary: Dr. Stephan Stracke, chair: Prof. Heinz Sünker

Programm

Day 1 - Mittwoch 29. September 2021

Campus Freudenberg Hörsaalzentrum FH1

13:00 Uhr Imbiss

13:45 Uhr Begrüßung: Lambert Koch, Rektor der Bergischen Universität Wuppertal (BUW); Uwe Schneidewind, Oberbürgermeister, Mayor; Claudia Bogedan, Geschäftsführerin der Hans Böckler Stiftung; Heinz Sünker, Centre for International Studies in Social Policy (BUW)

14:30 Uhr

Chair: Heinz Sünker (Wuppertal)

Marcel van der Linden (Amsterdam)

Die Lage der arbeitenden Klassen in Europa + Beyond

The Condition of the Working Classes in Europe and Beyond.

Parallel Sessions 1

15:45 Uhr Hörsaalzentrum Hörsaal FH1

Chair: Christine Weckwerth (Berlin)

Timm Graßmann, (Berlin)

Engels' Theorie der Krise

16:45 Uhr Coffee Break

17:15 Uhr

Chair: Timm Graßmann (Berlin)

Christine Weckwerth (Berlin)

Erfahrungen des jungen Engels bei der Erfassung der Gesellschaft am Beginn des Industriekapitalismus

18:15 Uhr

Abschlussdiskussion

Gästehaus Campus Freudenberg

(english speakers)

15:45 Uhr

1. Labour, Unions, Participation and Worker’s Rights – State of the Art & Challenges

Chair: Isabel da Costa (Paris-Saclay)

Stefan Lücking (Düsseldorf) Codetermination in Germany and the Platform Economy

Catherine Casey (Loughborough) Organizational Democracy and Worker Participation

Maxime Quijoux (Paris) Restructuring and Worker Takeovers

16.30 Coffee Break

17:00 Uhr

2. Labour, Unions, Participation and Worker’s Rights – State of the Art & Challenges

Chair: Birgit Kraemer (Düsseldorf)

Isabel da Costa (Paris-Saclay) Gig Worker Representation and Globalisation

Elena V. Andrianova (Tjumen) Some new problems of Trade Unionism in Russia

Eleni Nina-Pazarzi (Piraeus) Women Work and Trade Unions in Greece

17:45 Uhr

3. Labour, Unions, Participation and Worker’s Rights – State of the Art & Challenges

Chair: Dasarath Chetty (Durban)

Rebecca Gumbrell-McCormick and Richard Hyman (London) The Unmaking of the English Working Class?

Frank Georgi (Paris-Evry) Self-Management: from the Yugoslavian model and May 68 to what Future?

Bela Galgoczi (Brussels) Just Transition towards Environmentally Sustainable Economies and Societies

19.00 Uhr Transfer zum Brauhaus (Wuppertal-Barmen) for Dinner at 19:30 Uhr

Day 2 - Donnerstag 30. September 2021

9:30 Uhr

Hörsaalzentrum Hörsaal FH1

Klassenanalyse und Soziale Ungleichheiten/Class Analysis and Social
Inequalities

Chair: Willi Dzielak (Dortmund)

Micha Brumlik (Berlin) Geschichte und Dimensionen Sozialer
Ungleichheiten im Werk von Engels

Heinz Sünker (Wuppertal) Klassenanalyse und Klassenpolitik - Zur
Kontinuität von Sozialer Ungleichheit und Klassenkämpfen im Kapitalismus

11.00 Coffee Break

Parallel Sessions – 1

11:30 Uhr

Hörsaalzentrum Hörsaal FH1

Prekäre Arbeitswelten

Chair: Stephan Stracke (Wuppertal)

Peter Birke (Göttingen) Prekäre Arbeitswelten

Guido Grüner, ALSO (Oldenburg)

George Nechifor, ALSO (Oldenburg)

Die Situation in der Fleischindustrie

Özay Tarim, Verdi-Sekretär für die Flughafen-Sicherheitssparte in NRW (Duisburg) Die Kämpfe der Luftsicherheitsassistent:innen am Flughafen Düsseldorf

Mag Wompel, Labournet (Bochum) Kämpfe im prekären Sektor

11:30 Uhr
Gästehaus Campus Freudenberg

Engels – Literatur(verhältnisse) + Gesellschaftsanalyse

Chair: Friederike Kuster (Wuppertal)

Beatrice Preßl (Wien) Elizabeth Gaskell: Arbeit und Industrialisierung

Goran Gretic (Zagreb) und Friedhelm Schütte (Berlin)
Friedrich Engels meets Wassili Grossmann. Der 'Erfinder des Marxismus' trifft einen 'geistigen Partisanen' des Stalinismus - eine literatur-philosophische Begegnung

Parallel Sessions 2

14:00 Uhr

Hörsaalzentrum Hörsaal FH1

Migrantische Arbeitskämpfe

Chair: Massimo Perinelli (Berlin)

Irina Vivitsa, IGM, Streikende von 1973, später Betriebsrätin der Hella-Werke Lippstadt

Nihat Öztürk, IGM, Migrantische Anerkennungskämpfe in den 1970/80er Jahren: Niederlagen, Erfolge und langfristige Wirkungen

Hasan Dogan, Mitglied in der Streik-Leitung beim Fordstreik 1973

14:00 Uhr

Gästehaus Campus Freudenberg

Working Class, Labour Process, Technology

Chair: Ake Sandberg (Stockholm)

György Széll (Osnabrück) Foundations in the Discourses on the Labour Process concerning Technology and Power

Nicole Mayer-Ahuja (Göttingen) Exploring the Labour Process in the Era of Digitization: Management Visions, empirical Findings, political Consequences

15:00 Coffee Break

16:00 Uhr

Hörsaalzentrum Hörsaal FH1

Gewerkschaften und die Lage der arbeitenden Klassen in Europa früher + heute
Unions and the conditions of the working classes in Europe in former times and today

(mit Simultanübersetzung)

Chair: Andreas Botsch (Berlin)

Isabel da Costa, Gewerkschaftsforscherin (Paris/Lissabon)

Reiner Hoffmann, Vorsitzender des DGB (Berlin)

John Monks, ehemaliger TUC Generalsekretär (London/UK)

Bernard Thibault, ehemaliger Vorsitzender der CGT (Paris/Frankreich) (angefragt)

18:30 Uhr Imbiss/Snacks

19:30 Uhr Publik Lecture/Öffentlicher Vortrag im Gebäude K Hörsaal 33 Campus Grifflenberg

Chair: Heinz Sünker (Wuppertal)

Paul Mason (London): Engels and Entropy: an audit of Marxism as a scientific research project

(In englischer Sprache mit Simultanübersetzung)

21:30 Uhr

Der Engels-Kongress tanzt! Konzert mit Lillith und der Börsenbeatband - a Tribute to Mary and Lizzy Burns

Day 3 - Freitag 1. Oktober 2021

10:00 Uhr

Hörsaalzentrum Hörsaal FH1

Frauen: im Streik

Chair: Katharina Schwabedissen, Gewerkschaftssekretärin Verdi (Bochum)

Ingrid Artus (Nürnberg) Feminisierung der Arbeitskämpfe

Regina Landwehr, Kinderkrankenschwester an der Uniklinik Düsseldorf und ver.di Mitglied (Düsseldorf)

IG Bau-Dortmund

10:00 Uhr

Gästehaus Campus Freudenberg

Participation and Unionisation in the life course – From Working Children to Intergenerational Alliances

Chair: Volkmar Kreissig (Chisinau)

Manfred Liebel (Berlin) Working Children and Their Rights to Unionise

Jo Moran-Ellis (Sussex) Intergenerational Alliances – A Foundation of Processes of Politicisation and Change?

Dasarath Chetty (Durban) Public Participation and Political Competence of Action in South Africa

11.30 Uhr Coffee Break

12:00 Uhr

Hörsaalzentrum Hörsaal FH1

Gewerkschaften und hegemoniale Auseinandersetzungen

Chair: Lothar Wentzel (Frankfurt)

Hans-Jürgen Urban (Frankfurt) geschäftsführendes Vorstandsmitglied der IG Metall
Gewerkschaften und die sozial-ökologische Transformation

Simultanübersetzung ins Englische

13.30 Uhr Imbiss und Abreise/Snacks and Going Home

Kontakt

Prof. Heinz Sünker sünker@uni-wuppertal.de

https://www.presse.uni-wuppertal.de/fileadmin/presse/news/2021/08/Programm_Engels_Kongress.pdf

Posted: 
06/09/2021